Handball winners

handball winners

The first World Championship in Germany () featured: – 4 teams (all European) – 6 matches (round-robin tournament) – 53 players. France Handball. Die Champions League ist der höchste Europapokal-Wettbewerb für Handball - Vereinsmannschaften. Sie wird von der Europäischen Handballföderation (EHF). Köln (dpa) - Uwe Gensheimer hat mit Paris St. Germain den Triumph in der Handball - Champions -League verpasst. Der französische Meister. handball winners Japan — World champion: Die besser eingestuften Vereine spielen in zwei Achter-Gruppen A und Bdie schwächer eingestuften in zwei Sechser-Gruppen C und Djeweils in Hin- und Rückrunde. Die letzte Feldhandball-Weltmeisterschaft wurde in Österreich ausgetragen. Division Frauen Santander Cup Women Supercup Frauen Deutschland Bundesliga 2. Ab Mitte der 80er Jahre prägten vor allem Mannschaften aus osteuropäischen Ländern, wie der UdSSR oder Jugoslawienden Wettbewerb. Ausgerechnet auf Gensheimers linker Abwehrseite entwischte Ivan Cupic und traf zur Entscheidung.

Handball winners - auch

Yugoslavia — Host country: Sie wird von der Europäischen Handballföderation EHF ausgerichtet. Talant Dujshebaev ist dabei der einzige Trainer, der auch als Spieler die Champions League gewinnen konnte. Obwohl in der letzten Zeit vor allem dänische Mannschaften die EHF Champions League für sich entscheiden konnten, besitzen heutzutage soviele Mannschaften wie noch nie das Potential, den höchsten der europäischen Vereinswettbewerbe gewinnen zu können. Nach zuvor errungener Meisterschaft und dem Pokalsieg in Frankreich verpasste PSG in Köln damit das erste Triple der Vereinsgeschichte. Download our app for free! Division Frauen Santander Cup Women Supercup Frauen Deutschland Bundesliga 2.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *